Gateway M-Bus auf BACnet max. 20 Standardlasten

Artikel-Nr.: 500352

Auf Lager
innerhalb 5 Tag(en) lieferbar

569,00

Aktueller Preis inkl. MwSt., zzgl. 6,99 € Versand



Das Gerät unterstützt je nach Ausführung auf Seite des M-Bus den Betrieb von 20 Standardlasten. Das MBUS-GEB verfügt über eine Ethernet-Schnittstelle, welche BACnet/IP unterstützt. Diverse Steuerungen bzw. Anlagen zur Gebäudeleittechnik können die Daten angeschlossener M-BusSlaves direkt als BACnet-Objekte vom Gerät abrufen. Da das Gateway MBUS-GE20B die Zähler selbstständig abruft, ist die initiale Konfiguration des Geräts notwendig. Diese erfolgt intuitiv über die Konfigurationswebseite des Geräts. Hier wird der volle Funktionsumfang des MBUS-GEB sichtbar. Neben der Basiskonfiguration können hier unter anderem die bereitzustellenden Werte selektiert, M-Bus-Scans durchgeführt und auch die aktuellen Daten angesehen werden. Somit wird die Fernwartung über einen Service-Rechner erleichtert.

Das Gateway wird extern versorgt:

  • Spannung: 24 V(DC) ± 5 %, Schraubklemmen (≤2,5 mm²)
  • Leistungsaufnahme: 2 W (Ruhezustand), max. 10 W
  • Sicherheit: Verpolungsschutz, Überspannungsschutz (Transient)


MBUS-GE20B verfügt über eine M-Bus-Zählerschnittstelle:

  • Konform zu EN 13757-2, Uspace = 36 V, Umark = 24 V, Schraubklemmen (≤2,5 mm²)
  • Max. 20 Standardlasten (UL) 
  • Max. Strombelastbarkeit dauerhaft: ca. 140 mA
  • Max. Baudrate 9600 bps

Das Gerät verfügt über eine Ethernet-Kommunikationsschnittstelle:

  • Konform zu IEEE 802.3
  • 100 Base-TX
  • RJ45-Steckverbinder
  • Status-LEDs für Link (grün) und Active (orange)

Die Ethernet-Kommunikationsschnittstelle ist galvanisch von Zählerschnittstelle und Versorgung getrennt ausgeführt:

  • Galvanische Trennung: 1000 V

Die zentrale Einheit ist ein Mikroprozessorsystem:

  • CPU: ARM9™ Architektur, 454 MHz Taktfrequenz
  • Speicher: 128 MB RAM, 4 GB interner eMMC Flash
  • Betriebssystem: Linux

​BACnet (Building Automation and Control Networks) ist ein Netzwerkprotokoll für die Gebäudeautomation. Es ist durch ASHRAE, ANSI und als ISO 16484-5 standardisiert. Das MBUS-GE80B ist ein BACnet-Server. Die BACnet Kommunikation erfordert den Aufbau einer UDP-Verbindung zwischen einem Client (z. B.: PC, Steuerung oder GLT) und dem Server (MBUS-GE80B). Für die Kommunikation wird der für BACnet reservierte UDP-Port aus dem Konfigurations-Tab Server verwendet. Dieser ist standardmäßig auf 47808 konfiguriert.

pdf_symbol30.jpg Datenblatt

Das MBUS-GE20B wird über die interne Webseite konfiguriert. Alternativ kann auch anhand der Konfigurationsdateien eine Konfiguration manuell erstellt bzw. übertragen werden. Auf der Webseite lassen sich Geräteparameter, Zählerkonfiguration sowie auch Service-Dienste
darstellen bzw. ändern.Im Auslieferzustand loggt sich die Webseite automatisch über die Standardzugangsdaten ein. Wurde der Standardnutzer in der Konfiguration bereits deaktiviert, ist die Eingabe der korrekten Zugangsdaten erforderlich.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Steckernetzteil, 24V / 500mA DC mit Euro-Stecker Steckernetzteil, 24V / 500mA DC mit Euro-Stecker
23,00 € *
Schaltnetzteil, DIN-Montage, 36 W 24 V / 1,5 A Schaltnetzteil, DIN-Montage, 36 W 24 V / 1,5 A
24,89 € *
*

Preise inkl. MwSt., zzgl. 6,99 € Versand

Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: M-Bus Master, M-Bus Master, M-Bus Gateway