MBUS-PS125 Pegelwandler MBUS / seriell

Artikel-Nr.: 500359

Auf Lager
innerhalb 5-7 Tag(en) lieferbar

399,00

Aktueller Preis inkl. MwSt., zzgl. 6,99 € Versand



Durch eine Umsetzung der physikalischen Schicht, also der Pegel, wird jede UART M-Bus-fähig. Aus jedem PC mit RS-232-Schnittstelle kann somit ein (physikalischer) Bus-Master werden. 
Das M-Bus-Protokoll kann so in PC-Software abgebildet werden. Dies ermöglicht ein einfaches Zählerauslesen und -konfigurieren mittels eines PCs. Im Automatisierungsumfeld kann auch eine typische SPS mittels eines MBUS-PS auf Zähler zugreifen, wenn die SPS das Protokoll unterstützt.
Das Gerät unterstützt auf Seite des M-Bus den Betrieb von bis zu 125 UL (Standardlasten). Der MBUS-PS wird in einem 3 TE-Gehäuse (Teilungseinheiten) geliefert und ist für die Hutschienenmontage (DIN Tragschiene 35 mm) vorgesehen.

Elektrische Eigenschaften:
Versorgung
Das Gerät wird von einer separaten Spannungsquelle versorgt:
• Spannungsversorgung: 12 – 36 VDC, Schraubklemmen (≤2,5 mm²)
• Leistungsaufnahme: max. 40 W
• Sicherheit: Bipolarer M-Bus Anschluss, Verpolungsschutz, Überspannungsschutz (transient)
Kommunikationsschnittstellen
Das Gerät verfügt über eine M-Bus-Slave- und eine M-Bus-Master-Kommunikationsschnittstelle:
• M-Bus Master: Konform zu EN 13757-2, Uspace = 40 V, Umark = 27 V, Schraubklemmen (≤2,5 mm²)
• RS-232: Konform zu EIA-232, keine Flusssteuerung
• Max. 125 Standardlasten (UL) für MBUS-PS125
• Baudrate: 300-9600 Baud
Galvanische Trennung
Die RS-232-Kommunikationsschnittstelle ist galvanisch von Zählerschnittstelle und Versorgung getrennt ausgeführt:
• Galvanische Trennung: 1000 V

Das Gehäuse hat folgende Abmessungen:
• Breite: 53 mm (3 TE)
• Höhe: 89 mm
• Tiefe: 61 mm

Das Gerät ist für die Schaltschrankmontage vorgesehen:
• Temperaturbereich: 0 – 55 °C
• Luftfeuchtigkeit: 10 – 95 %relH
• Schutzart: IP20
• Hutschienenmontage (DIN Tragschiene 35 mm)

Abbildung ähnlich!

Handbuch

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Pegelwandler, M-Bus Pegelwandler